Juli 13

Der Wunsch

 

 

«Haben Sie noch einen Wunsch?» fragte der Kellner den Gast, als er den Teller und das Besteck abräumte.
«Ja», sagte der Gast, «einen Cognac Napoléon, eine Villa am Zürichberg, einen Bentley und eine Frau mit der man
Pferde stehlen kann.»
«Das ist ein bisschen viel auf einmal», sagte der Kellner, «aber wir werden sehen, was wir tun können.»
Und als er wenig später den Cognac servierte, wurde er von einem Notar begleitet, der eine Schenkungsurkunde für
eine Villa an der Körnleinstrasse mit einem Bentley in der Garage bei sich hatte. Der Gast bedankte sich und trank eine Schluck, da setzte sich eine Frau mit blitzenden Augen an seinen Tisch und stellte sich al bekannte Pferdediebin vor.
Bevor sie zusammen das Lokal verliessen, schrieb der Gast in sein Notizbuch:
«Essen mittelmässig, Bedienung erstklassig.»

 

Franz Hohler (aus das Kurze, das einfache, Das Kindliche)

   
  >> Gesammelte Geschichten
   
  >> zurück zu «Aktuell»