Aktuell

 


Die Oktober-Geschichte 2022


Buch

Hörbuch

Drei Schritte zum Paaradies - Frieden finden zu zweit

Edition Spuren, Winterthur 2019, gebunden, 251 Seiten, CHF 33, ISBN 978-3-905752-72-4

Erhältlich im Buchhandel oder direkt bei uns > Klick hier


 

Wie weiter?

 

«Was wird, wird still.» (Wilhelm Rabe)

Ich bin im achten Lebensjahrzehnt angelangt und dabei, meinen Arbeitsalltag etwas ruhiger zu gestalten. Aus dem Seminarbetrieb habe ich mich grundsätzlich zurückgezogen und mit meiner Einzelarbeit bin ich - reduziert - in Basel und Weissenburg-Berg weiter da..

 

Seit 30 Jahren bin ich selbständig unterwegs - hauptsächlich mit Männern und immer wieder haben auch Frauen den Weg in meine Praxis gefunden. Ich möchte die Gelegenheit hier nutzen, um mich bei all meinen KlientenInnen von Herzen zu bedanken für das Vertrauen, das Sie mir entgegenbrachten und immer noch entgegenbringen. Ich habe meistens mit viel Freude und Engagement gearbeitet und dazu braucht es zwei - Sie und mich. Und ich bin, wie schon gesagt, etwas reduziert, weiter für Sie da.

 

Die Paararbeit mit Andrea Frölich Oertle führe ich in gewohntem Rahmen weiter.


 

 

Rückblick

 

«Wanderer» zwischen Nacht und Tag

Während 16 Jahren jeweils am 2. Wochenende (Fr - So) im Januar habe ich dieses spezielle Seminar auf dem Dachsberg im Schwarzwald angeboten.

Die äusseren Reize werden weniger und durch die vermehrte Aufmerksamkeit auf die Innenwelt kann die eigene Quelle der inneren Weisheit besser zu «Wort» kommen. Eine aussergewöhnliche Reise für Männer - in die Stille und zu sich selbst. Wichtig: Es war kein Wanderseminar! Wenn "wandern", dann im Innern…


 

Sieben Quellen des zeitgemässen Mannes

Das PersönlichkeitsTraining für Männer, das ich während fast 25 Jahren angeboten habe, umfasste sieben aufeinander aufbauende WochenendSeminare. Die letzte Jahresgruppe hat Ende Mai 2017 abgeschlossen.

Das JahresTraining war gedacht für Männer, die neugierig sich selbs entdeckent, die verborgene Fähigkeiten entwickeln und die sich, in einer festen Gruppe, mit der eigenen Männlichkeit auseinandersetzen wollten.